Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Verabreichung von Erstimpfungen im Impfzentrum in Staßfurt wird eingestellt

12.08.2021

Impfstationen der Städte und Gemeindenstellen Betrieb

ebenfalls ein

 

Das Impfzentrum des Salzlandkreises in Staßfurt bietet noch bis voraussichtlich zum 27. August für alle Impfberechtigten ab dem 18. Lebensjahr Corona-Virus-Schutzimpfungen an. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Danach werden im Impfzentrum nur noch notwendige Zweitimpfungen verabreicht, heißt es in einer Pressemitteilung des Salzlandkreises. Ende September wird der Betrieb der Impfzentren im Land eingestellt.

 

In der Nienburger Impfstation in der Saale-Bode-Sporthalle wurden letztmalig Anfang Juni Impfungen gegen das Corona-Virus verabreicht. Inzwischen ist klar, dass – weil die Nachfrage in den letzten Tagen und Wochen weiter gesunken ist – der Betrieb in den Impfstationen in den Städten und Gemeinden ebenfalls eingestellt wird.

 

In der Pressemitteilung des Salzlandkreises heißt es weiter, dass, wer spätestens im Herbst besser vor dem Corona-Virus geschützt sein wolle, nicht mehr all zulange mit einer Impfung warten sollte. Berücksichtigt werden muss, dass der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung mehrere Wochen beträgt und die vollständige Immunisierung erst rund zwei Wochen nach einer notwendigen Zweitimpfung erreicht wird.