Fristverlängerung zum Umtausch der Führerscheine in Sachsen-Anhalt

In einer Pressemitteilung vom 09.12.2021 teilte das Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt mit, dass das Ministerium die Frist zum Umtausch der Führerscheine faktisch um ein halbes Jahr verlängert hat.

 

Die Umtauschfrist 19. Januar 2022 für die Inhaber der Papier-Führerscheine der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 bleibt grundsätzlich bestehen, jedoch wird bis zum 19. Juli 2022 von der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahren in Sachsen-Anhalt abgesehen.

 

Diese Regelung gilt jedoch nur bei Kontrollen innerhalb des Landes Sachsen-Anhalt. Bei Kontrollen in anderen Bundesländern kann es dennoch dazu kommen, dass ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet wird.

 

Eine Antragsstellung ist derzeit nach vorheriger Terminvereinbarung auch weiterhin im Bürgerbüro der Stadt Nienburg (Saale) möglich. Folgende Unterlagen werden hierfür benötigt und sind daher mitzubringen:

           

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass (Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung)

 

Bürgerbüro

Stadt Nienburg (Saale)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. Dezember 2021

Weitere Meldungen

Neues aus dem Naturpark "Unteres Saaletal"
Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen mit des Schuhs geheimnisvoller Spur, einen ersten schmalen ...
Wichtige Mitteilung zur Erhebung der Gewässerumlage 2018
Die Gewässerumlagebescheide beinhalten bedauerlicherweise einen formellen Fehler. Es handelt ...