Information zum Umtausch der Führerscheine

Das Bürgerbüro der Stadt Nienburg (Saale) unterstützt weiterhin die Führerscheinstelle des Salzlandkreises bei der Ausstellung von Anträgen auf Umstellung der Führerscheine. Die Antragsstellung ist zu den gewohnten Sprechzeiten des Bürgerbüros nach vorherige Terminvereinbarung möglich. Folgende Unterlagen werden hierfür benötigt und sind daher mitzubringen:

           

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass (Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung)

 

Von Antragsstellung bis zur Aushändigung des neuen Führerscheines ist aktuell mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 6 Wochen zu rechnen. Die Kosten für die Umstellung des Führerscheines werden durch den Salzlandkreis postalisch per Rechnung erhoben.

 

Aktuell sind die Bürgerinnen und Bürger der Geburtsjahre 1959 bis 1964, bei denen der Führerschein bis einschließlich 31.12.1998 („Papierführerscheine“) ausgestellt wurde, von der Umtauschfrist 19.01.2023 betroffen.

 

Bürgerbüro

Stadt Nienburg (Saale)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Stadt Nienburg (Saale)
Fr, 14. Oktober 2022

Weitere Meldungen

Hinweis zur Nutzung der "Kuhwiese", Nienburg Flur 11
Anfang des Jahres 1999 haben sich auf Initiative der Jagdpachtgemeinschaft die Vertreter der ...
Amtliche Bekanntmachung Trinkwasserpreise der MIDEWA für die Stadt Nienburg (Saale) und ihre Ortsteile
- Bekanntmachung -   Mit der Zahlung der ab 1. Januar 2023 geltenden Konzessionsabgabe ...