2x Bronze für Michael Ritter bei den 29. Offenen Landesmeisterschaften des Landes Sachsen-Anhalt im Schwimmen

Erstmals seit 2019 wurden am vergangenen Wochenende in Sachsen-Anhalt wieder Landesmeisterschaften im Schwimmen auf der langen Bahn ausgetragen.

Die Corona-Pandemie hatte auch den Sportlern enorme Einschränkungen abverlangt. Leider kann man in diesem Jahr wieder einmal die Zahl der Schwimmwettkämpfe an einer Hand abzählen.

Umso wichtiger ist es, die noch durchgeführten Wettkämpfe für den Formaufbau zu nutzen.

Das war vor allem das Ziel des Nienburger Schwimmers Michael Ritter, der als einziger Starter des FSV Nienburg 1990 e. V. in der Magdeburger Elbeschwimmhalle trotz einer Zerrung in der Schulter über die Bruststrecken (50m und 100m) an den Start ging.

Über 50m Brust konnte Michael Ritter die von ihm angestrebte Zeit unter 31 sec nicht ganz erreichen. Beim Anschlag standen 31,41 sec an der Anzeigetafel, was immerhin die Bronzemedaille bedeutete.

Über die doppelte Distanz von 100m Brust konnte Michael ebenfalls um die Medaillen mitkämpfen und in der Zeit von 1:11,01 min erkämpfte er noch einmal die Bronzemedaille.

Für ihn waren diese Landesmeisterschaften ein Zwischenschritt auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften der Mastersschwimmer, die in 4 Wochen auf der langen Bahn über die kurzen Strecken ausgetragen werden.

Dort möchte Michael mit um die Medaillen kämpfen und möglichst eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Unsere Trainer trauen dies Michael auf jeden Fall zu und wünschen ihm bei seinem Vorhaben viel Erfolg.

Allen Aktiven und Trainern danken wir trotz der Corona-bedingten Einschränkungen für ihre Einsatzbereitschaft und wünschen einen schönen und erholsamen Urlaub.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Medaillenflut für Nienburger Schwimmer bei den Offenen Landesmeisterschaften der Masters-Schwimmer in Magdeburg
Nach einem sportlichen Stillstand in den letzten 2 Corona-Jahren freuten sich die Mastersschwimmer ...
3x Gold beim Vereinsschwimmfest am 30.04.2022 in Eisleben