Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Ausbildungsbeginn bei der Stadt Nienburg (Saale)

04.08.2017

Bürgermeisterin Susan Falke begrüßt

erneut jungen Mann im Rathaus

 

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat Bürgermeisterin Susan Falke im Namen der Stadt Nienburg (Saale) am Montag, den 01.08.2017, mit Oswald Scholz erneut einen jungen Mann begrüßt, der in diesem Jahr seine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter bei der Stadtverwaltung beginnt.

Mit dem Beruf des Verwaltungsfachangestellten kam Herr Scholz während seines letzten Schuljahres das erste Mal in Berührung. Im Rahmen eines Projektes zur Berufsfindung analysierten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Berufsfelder. Intensive Gespräche mit seinem damaligen Klassenlehrer ließen in ihm den Wunsch reifen, einen Beruf in der öffentlichen Verwaltung zu erlernen. Praktisch bekannt machte er sich mit der Tätigkeit im Rathaus während eines einwöchigen Schülerpraktikums bei der Gemeinde Bördeland.

Herr Scholz freut sich auf die Tätigkeit in den Bereichen mit Publikumsverkehr, kann aber auch im „stillen Kämmerlein“ konzentriert an die Lösung von Aufgaben herangehen.

Bürgermeisterin Falke indes freut sich, dass ihr Team wieder männliche Verstärkung erhält. Wichtig sei ihr, so Falke an seinem ersten Tag zu dem jungen Berufsstarter, dass er eine fundierte Ausbildung erhalte und gern ins Rathaus käme.

Bevor der frischgebackene Auszubildende in den nächsten Wochen und Monaten entsprechend seines Ausbildungsplanes die Berufsschule besuchen und alle Fachbereiche und Sachgebiete der Verwaltung durchlaufen wird, stand sein erster Tag ganz im Zeichen des Kennenlernens. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die beiden Häuser der Stadtverwaltung stellte ihm Bürgermeisterin Falke alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung vor.

Nach einer kurzen Einweisung in den Aufgabenbereich des Vorzimmers der Bürgermeisterin stand eine Kennenlernrunde mit den Auszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres auf dem Programm. Lucas Bönecke und Max Heinrich, die ihre Ausbildung genau vor einem Jahr begonnen hatten, und Jasmin Kaiser, die inzwischen ihr 3. Ausbildungsjahr absolviert, informierten den Neuling über die praktische Arbeit im Rathaus und die Ausbildung an der Berufsschule.

Bürgermeisterin Falke und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung wünschen Herrn Scholz viel Erfolg für seine dreijährige Ausbildung und vor allem immer viel Freude an der Arbeit im Rathaus.