Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

2 Vizemeistertitel für Michael Ritter bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters "Lange Strecken" Wetzlar

Stadt Nienburg (Saale), den 07.06.2018

Nach der gelungenen Veranstaltung im vergangenen Jahr wurden auch 2018 die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen wieder nach Wetzlar vergeben.

Die 3-tägige Veranstaltung wurde vom 20.-22. April im Europabad in Wetzlar ausgetragen. Die Schwimmhalle Europabad verfügt über ein 50m Becken mit 8 Bahnen.

Auch in diesem Jahr hatte der Nienburger FSV – Schwimmer Michael Ritter für den langen und harten Kanten 400m Lagen und für die 200m Brustdistanz gemeldet.

 

Die Zielstellung von Michael lag war eine Medaille.

Dessen war er sich aber nicht sicher, da er seinen letzten Wettkampf am 20. Januar bestritten hat.

Ohne Vergleichswettkämpfe war die Standortbestimmung zum derzeitigen Leistungsvermögen somit nicht einfach.

 

Als erste Strecke war am Samstag die Hammerdistanz über 400 m Lagen zu absolvieren.

Wie gewohnt ging Michael auf den ersten 100 m Schmetterling etwas verhalten an, um nach so langer Zeit ohne Wettkampf erstmal ein Gefühl für die Strecke zu bekommen und die Kraft gleichmäßig einzuteilen. Diese Strategie ging voll auf und er erkämpfte sich in 5:17,95 min die Silbermedaille.

 

Der Sonntag war von einer ewig langen Wartezeit vor dem Wettkampf begleitet.

Erst nach 15 Uhr ging Michael über die 200 m Brustdistanz an den Start.

Es gelang Michael die gesamte Strecke relativ gleichmäßig in einem ordentlichen Tempo zu absolvieren.

Lohn aller Anstrengungen war wie am Vortag die Silbermedaille und damit ebenfalls der Vizemeistertitel in 2:38,48 min.

 

Sein Trainer Lothar Galonska war mit dem erfolgreichen Abschneiden seines Schützlings mehr als zufrieden. Jetzt geht es wettkampfmäßig Schlag auf Schlag, am Samstag nach Köthen und in der nächsten Woche zu den Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der Masters nach Gera.