Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

5 Erfolge und 1 Pokalsieg beim Herbstschwimmfest des SV Eisleben – Sangerhausen am 20.10.2018

23.10.2018

Der SV Eisleben – Sangerhausen veranstaltete auch in diesem Jahr wieder sein traditionelles Herbstschwimmfest.

Zahlreiche Vereine aus Sachsen-Anhalt und Sachsen waren der Einladung des gastgebenden Schwimmvereins am 20. Oktober 2018 in die Eisleber Schwimmhalle gefolgt.

Darunter waren auch 21 Nienburger FSV-Aktive, die für die Startgemeinschaft Serum Bernburg/FSV Nienburg an den Start gingen.

Der gastgebende Schwimmverein hatte für dieses Herbstschwimmfest erstmals auch eine Vielseitigkeitswertung ausgeschrieben, bei der 3 Einzelstrecken und die 100m Lagen in die Wertung kamen. Die 3 Erstplatzierten jeder Wertungsklasse wurden abschließend bei der Siegerehrung mit einem Pokal geehrt.

Hier konnten Ninette Kolodzig im JG 2003 den Pokal für den 3. Platz und Michael Ritter (JG 1990) den Siegerpokal erkämpfen.

In der Einzelwertung erschwammen unsere Aktiven 5 Gold-, 7 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen.

Unsere jüngsten Mädchen Anna Grimm und Isabela Ohnesorge (beide JG 2011) konnten sich erstmals im Wettkampf richtig erfolgreich beweisen.

Anna siegte über 25m Brust-Beine, Isabela erkämpfte 2 Bronzemedaillen über 25m Rücken und 25m Rücken-Beine.

Der 9-jährige Finn Waschmann erreichte die Goldmedaille über 100m Brust in 2:06,06 min und die Silbermedaille auf der kurzen 50m-Distanz in 57,13 sec.

Ebenfalls wieder erfolgreich war die 10-jährige Cäcilie Meixner mit der Silbermedaille auf der kurzen Bruststrecke in 46,75 sec und der Bronzemedaille über 100m Brust in 1:44,85 min.

Ninette Kolodzig konnte neben ihrem 3. Platz in der Vielseitigkeitswertung jeweils Silber über 50m Delfin in 38,19 sec und 100m Freistil in 1:17,12 min erkämpfen. Dazu kam Rang 4 über 100m Lagen.

Lotta Ackermann (JG 2005) holte über 100m Brust in 1:45,10 min die Silbermedaille.

Ebenfalls Silber erkämpfte Anna Nitschke (JG 2006) ebenfalls über 100m Brust in 1:50,16 min.

Auch der 17-jährige Eric-Pascal Klepaczewski war in Eisleben erfolgreich und schwamm mit seiner Zeit von 1:28,41 min über 100m Brust zur Bronzemedaille. Die kurze Brustdistanz absolvierte er auf Platz 4.

Wieder einmal war auch Michael Ritter in Eisleben am Start und konnte dabei 3x Gold über 50m Freistil (24,82 sec), 50m Delfin (27,72 sec) und 100m Lagen in 1:03,16 min erkämpfen. Über 50m Rücken belegte er den 2. Platz in 30,97 sec und holte damit Silber.

Unsere Trainer freuten sich über das erfolgreiche Abschneiden unserer Aktiven und vor allem über die erreichten 38 neuen Bestzeiten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 5 Erfolge und 1 Pokalsieg beim Herbstschwimmfest des SV Eisleben – Sangerhausen am 20.10.2018