Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Allgemeinverfügung zum Verbot der Wasserentnahme

09.07.2019

Die hochsommerliche Temperaturen sind derzeit etwas abgeschwächt.  Jedoch bewirken der relativ trockene Winter und die anhaltenden geringen Niederschläge eine weitere Verringerung des Wasserdargebots auch in den Gewässern im Salzlandkreis. In viele Gewässern des Salzlandkreis befinden sich die Pegel bereits im Niedrigwasserbereich.

Die derzeitigen Niederschlagsprognosen zeigen keine Entspannung der Situation an. Um weitere Gefährdungen für die aquatischen Lebensräume und Organismen zu vermeiden und die wasserrechtlichen Anforderungen zum Erhalt der Funktions- und Leistungsfähigkeit der Gewässer als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu gewährleisten, hat der Salzlandkreis in seinem Zuständigkeitsbereich auch für das Kalenderjahr 2019 eine Allgemeinverfügung zum Verbot der Wasserentnahme erlassen. Die Allgemeinverfügung ist im Amtsblatt für den Salzlandkreis vom 05.07.2019 veröffentlicht und trat am Tag nach ihrer Bekanntmachung – den 06.07.2019 - in Kraft.