Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Nachhilfe in der Einheitsgemeinde Nienburg (Saale)

Stadt Nienburg (Saale), den 01.10.2019

Die Erfahrungen der letzten Schuljahre haben gezeigt, dass Schüler und Schülerinnen auch im Grundschulbereich in den Kernfächern, wie Deutsch und Mathematik, Nachholebedarf haben.

In Zusammenarbeit mit der Grundschule Nienburg (Saale) möchte die Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg unterstützende Maßnahmen im Bereich der Nachhilfe für betroffene Schüler und Schülerinnen anbieten.

 

Das Projekt „LEX – Lern Experten“, welches im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes durch den Salzlandkreis gefördert und seit einigen Jahren erfolgreich in Bernburg und Nienburg (Saale) durch die Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg angeboten wird, soll auch weiterhin in der Einheitsgemeinde Nienburg (Saale) zum Tragen kommen.

Ziel unseres Angebotes ist es, Schüler*innen der Grundschule, aber auch Realschüler*innen und Gymnasiasten*innen, im Lernen zu fördern und zu motivieren.

Den Schüler und Schülerinnen helfen wir bei der Erreichung der Lernziele und des Lernniveaus in der jeweiligen Klassenstufe.  

Vorrangig wird Nachhilfe in den Kernfächern Deutsch (Lesen, Schreiben, Rechtschreibung usw.) und Mathematik gegeben, aber auch andere naturwissenschaftliche Fächer (z. B. Physik, Chemie, Geschichte) können nach Bedarf vorgehalten werden.

 

Die Nachhilfe wird durch ehrenamtlich Tätige, die „Lern Experten“, erteilt.

Das sind Studenten*innen, ehemalige Lehrer*innen und Vorruheständler*innen mit pädagogischem Hintergrund, die Spaß an der Vermittlung von Wissen haben und gern mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

 

Der Bedarf für die Nachhilfe wird vorher durch die Grund- und Sekundarschule festgelegt und dann durch Beantragung sichtbar gemacht.

 

Wenn Sie Interesse an unserem Projekt „LEX – Lern Experten“ bezüglich eines Angebotes für die Nachhilfe für Ihr/e Kind/er, als Lehrer*innen oder gar als „Lern Experte“ (als Nachhilfelehrer*innen) haben, dann beraten wir Sie sehr gern.

Für jede pädagogische Hilfe als Nachhilfelehrer*innen in den o. g. Schulfächern sind wir dankbar.

 

Für Beratung und Nachfragen stehen wir für Sie gern zur Verfügung, wir freuen uns auf Sie!

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktadressen:

 

Frau Petra Höhndorf, Mobil: 0151-15107583 oder

Herr Roland Kloß, Telefon: 034721/309202 oder Mobil: 0151-15121674