Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Baumpflanzaktion zum Tag der Deutschen Einheit

12.10.2020

Salzlandsparkasse, Förderverein, Stadtverwaltung, Feuerwehr und viele Freiwillige pflanzen 30 Obstbäume

30 Jahre Wiedervereinigung - 30 junge Obstbäume. Jeder Baum für ein Jahr und jeder Baum für die fiebernde Erde und den Klimaschutz.

 

Viele Freiwillige folgten dem Aufruf und halfen, die jungen Gehölze am Tag der Deutschen Einheit in den Boden zu bringen. Sie gaben, wie Hans-Michael Strube, Vorstandschef der Salzlandsparkasse, betonte, der Aktion ein Gesicht und machen Klimaschutz im Salzlandkreis weithin sichtbar. Das Miteinander und das sich aufeinander Besinnen sei gerade zur beginnenden Grippe-Saison und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sehr wichtig, bekräftigte Landrat Markus Bauer. Sowohl Strube, der für die Aktion KlimaEuro der Sparkasse warb, als auch Bauer, dem wichtig ist, dass der Spagat zwischen Ökonomie und Ökologie gelingt, ließen es sich nicht nehmen, die Aktion zu begleiten und selbst Hand bei der Baumpflanzung anzulegen.

 

Los gings, nachdem Bürgermeisterin Susan Falke alle Helfer und Gäste begrüßt, den Initiatoren, Organisatoren und allen Aktiven gedankt hatte. Ein besonderes Lob erhielt die Latdorfer Kinderfeuerwehr. Angerückt waren die „Löschpiraten“, um die frisch gepflanzten Bäume anzugießen. Doch zunächst mussten die in den Boden. Dachte mancher, dass die Sache schnell erledigt wäre, wurde er eines Besseren belehrt. Viele Handgriffe waren nötig und viel Kraft gefragt, um den jungen Bäumen alles Erforderliche für einen guten Start zu geben. Pflanzpfähle mussten eingeschlagen, Fraßschutz angebracht und die jungen Stämme mittels Bindematerial fixiert werden.

 

Bestes Wetter begleitete die Aktiven und insbesondere die Jüngeren unter ihnen waren stolz, wenn ihr Baum fest verankert in der Erde stand. Ist es doch ein ganz besonderes Gefühl zu sehen, was eigener Hände Arbeit geschaffen hat. Noch dazu, wenn es dem Klimaschutz zugutekommt und der eigenen Lebensqualität in der Region. Eine Aktion, die, nicht zuletzt wegen der guten Verpflegung, organisiert von den freiwilligen Feuerwehren Latdorf und Wedlitz und der Stadtverwaltung, als rundum gelungen bezeichnet werden darf.

 

Foto: Viele Freiwillige sind gekommen, um die 30 Obstbäume in die Erde zu bringen

Fotoserien zu der Meldung


Baumpflanzaktion zum Tag der Deutschen Einheit (12.10.2020)