Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Schwimmbad Nienburg (Saale)

Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 23,2 °C.

Am Blauen Berg 9
06429 Nienburg (Saale)

Telefon (034721) 22428

Öffnungszeiten:
von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Achtung: während der Conrona-Pandemie

von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr und
von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Herzlich willkommen im Schwimmbad Nienburg (Saale)

Unser Freibad bietet Ihnen neben Badespaß:

eine große Liegewiese, eine Gaststätte für die Badelustigen und für alle Radtouristen

 

So können Sie unser schönes Freibad erreichen:

Zum Beispiel mit dem Rad (Europaweg R1) von Strenzfeld bis nach Neugattersleben und von Neugattersleben entlang der Aue.

 

Das Wasser hat heute eine Temperatur von 23,2 °C.       

 

Nutzungsordnung für das Freibad Nienburg (Saale)

 

Gebührenordnung

 

Hygienevorschriften

 

 

Bade- und Kletterspaß für die Kleinen


Aktuelle Meldungen

6. Eindämmungsverordnung erlaubt Öffnung der Freibäder unter Beachtung strenger Hygieneregeln

(12.06.2020)

Nienburger Schwimmbad erwartet Badegäste ab 17. Juni

Relativ überraschend eröffnete sich mit In-Kraft-Treten der 6. Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus´ am 28. Mai die Möglichkeit, den Freibadbetrieb im Land aufzunehmen. Allerdings konnten nur wenige kommunale Betreiber schon im Mai die Pforten ihrer Bäder wieder öffnen.

 

Vielerorts sind es nicht nur die coronabedingten Hygiene-Vorgaben, die die Betreiber ausgebremst haben. Vielmehr waren ein Großteil der umfangreichen Saisonvorbereitungsarbeiten, die üblicherweise bereits zum Jahresbeginn starten, mit Beginn der Corona-Krise auf Eis gelegt worden und teilweise noch unerledigt.

 

Im Fall des hiesigen Schwimmbades kam eine Havarie an der Chlorgasanlage hinzu. Nach der Behebung des Schadens und der noch ausstehenden Wasserbeprobung durch das Gesundheitsamt steht einer Öffnung des Nienburger Schwimmbades ab Mittwoch, den 17. Juni, nichts mehr im Wege. Ein Hygienekonzept (Einbahnstraßenregelungen, Reinigungs-/Desinfektionspläne, Vorgaben für die Benutzung der sanitären Anlagen und Umkleidebereiche) liegt vor, aktuell geltende Regeln werden mit der Umsetzung folgender Maßnahmen berücksichtigt:

 

Max. 398 Personen dürfen sich derzeit gleichzeitig im Bad aufhalten. Auch für die Becken gelten Höchstzahlen, die ebenso nach den Vorgaben des Pandemieplans der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. errechnet wurden.

 

Um möglichst vielen Badegästen den Besuch des Schwimmbades zu ermöglichen, erfolgt eine Öffnung in zwei Blöcken, im Zeitraum von 11:00 – 15:00 Uhr (letzter Einlass 14:00 Uhr) und von 16:00 – 20:00 Uhr (letzter Einlass 19:00 Uhr). Laminierte, sich farblich voneinander unterscheidende, Eintrittskarten stehen für den jeweiligen Block und gewährleisten zudem die Kontrolle der Besucherzahlen. Schwimmkurse finden in den Zeiten von 10:00 – 11:00 Uhr und von 15:00 – 16:00 Uhr statt.

 

Die Entgelte für den Eintritt in das Schwimmbad bleiben unverändert. 10er- und Jahreskarten werden in allen bekannten Kategorien verkauft.

 

Berücksichtigt werden sollte, dass o. g. Öffnungszeiten verändert werden können oder das Bad geschlossen bleibt, sollten die Witterungsbedingungen das Baden im Freien nicht zulassen. Zudem müssen die Besucher mit weiteren Einschränkungen, die sich aus der Sanierung des Umkleide- und Sanitärtraktes ergeben, rechnen.

 

Die Stadtverwaltung Nienburg (Saale) bittet alle Besucher des Schwimmbades um Verständnis für die aktuelle Situation und die damit einhergehenden Einschränkungen im Badebetrieb. Entgegenkommen, Einsicht und Freiwilligkeit sollen an erster Stelle stehen, um den Besuch unseres Schwimmbades für alle Gäste erlebnisreich und erholsam zu gestalten.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Wir danken Ihnen, dass Sie sich an die bestehenden Regelungen halten und wünschen Ihnen einen schönen Sommer, viel Freude beim Besuch unseres Schwimmbades und weiterhin alles Gute und Gesundheit.

 

Ihre Stadtverwaltung Nienburg (Saale)

[Pressemitteilung]

[Hygienevorschriften]

Neues Projekt im Schwimmbad Nienburg (Saale)

(09.11.2019)

Der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. hat ein Ziel mit einem Plan. Im oberen Bereich des Schwimmbades (Sitzfläche auf den Terrassen) soll ein fest installierter Sonnenschutz als Markise installiert werden. Das nachhaltige Projekt - Sonnenschutz erfordert einen hohen Mitteleinsatz im finanziellen Bereich.

Gemeinsam mit der Salzlandsparkasse wollen wir diese Projekt zeitnah realisieren. PS-Sparen ist hier das Zauberwort.

Mit Erwerb von PS-Losen Ihrer Salzlandsparkasse kann das Projekt zeitnah umgesetzt werden.

Helfen Sie mit, diesen Traum umzusetzen.

Der Förderverein dankt Ihnen für Ihre Unterstützung.

[Download]

Ende der Schwimmbadsaison

(05.09.2018)

Auch diese Schwimmbadsaison geht einmal zu Ende. Am Sonntag, 16. September 2018 öffnet das Schwimmbad zum letzten Mal in diesem Jahr.

Vielen Dank an alle Besucher und Badegäste. Wir hoffen, Sie auch künftig wieder begrüßen zu dürfen.

Mithilfe bei der Suche nach den Randalierern

(03.08.2017)

Mithilfe bei der Suche nach den Randalierern

 

 

Das Nienburger Schwimmbad liegt idyllisch eingebettet an einem Südhang und lädt in den Sommermonaten viele Badelustige und Sonnenhungrige zum Verweilen ein. Mit viel Aufwand wird jedes Jahr versucht, das in die Jahre gekommene Freibad aufrecht zu erhalten, zu renovieren und zu modernisieren. Unterstützt wird die Stadt dabei von vielen ehrenamtlichen Helfern, allen voran der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. Dessen hervorragendem Engagement ist es zu verdanken, dass das Schwimmbad sich zu einem wahren Kleinod herausputzt.

 

Nun wurde dieses kleine Paradies von einem Tag auf den anderen verwüstet. Gitter wurden aufgebrochen, Türen beschädigt, Pflanzen herausgerissen, Blumentöpfe zerschlagen, Schilder abgeknickt, die Kasse zertrümmert und auf den nahegelegenen Friedhof geworfen, Gegenstände gestohlen – die Arbeit der dort Beschäftigten und der vielen fleißigen Helfer wurde sinnlos zunichtegemacht – jeweils geschehen in der Nacht vom 17. zum 18. Juli sowie in der Nacht vom 19. zum 20. Juli 2017!

Enttäuscht und wütend steht man dann morgens da und fängt an, die Schäden aufzunehmen, die Polizei zu informieren, aufzuräumen, das Bad wieder für die Besucher herzurichten. Die Täter liegen derweil in ihrem Bett und träumen – vielleicht sogar von einem schönen Nachmittag im Schwimmbad?

 

Die Höhe des materiellen Schadens wird derzeit ermittelt und der Versicherung angezeigt - den ideellen Schaden kann keine Versicherung ersetzen!

 

Wer also wichtige Hinweise zur Ermittlung der Täter geben kann – wem etwas aufgefallen ist, was in diesen Zusammenhang gebracht werden kann, den bitten wir, diese Information an das Polizeirevier in Bernburg oder die Revierstation in Nienburg bzw. an die Stadtverwaltung Nienburg (Saale) weiterzugeben. Selbstverständlich werden diese Hinweise vertraulich behandelt.

 

Hier die Kontaktdaten:

 

Polizeirevier Bernburg: 03471/3790

Revierstation Nienburg: 034721/300009

Stadtverwaltung Nienburg (Saale): 034721/309112

 

 

Ihre Stadtverwaltung Nienburg (Saale)

Foto zur Meldung: Mithilfe bei der Suche nach den Randalierern
Foto: Mithilfe bei der Suche nach den Randalierern


Fotoalben