Bannerbild
 

PRESSEMITTEILUNG des Nienburger Wasserturm Vereins e.V.

06. 04. 2024 um Uhr

Eine großartige Initiative des Nienburger Wasserturm Vereins!

Am Samstag, dem 6. April 2024 um 10.00 Uhr wird am Wasserturm eine Sitzgruppe eingeweiht, die allen Bürgern, Radwanderern und auch Besuchern des Friedhofs zugutekommen wird. Diese Sitzgruppe schafft nicht nur eine angenehme Rastmöglichkeit, sondern fördert auch die Gemeinschaft und das Miteinander in unserer Stadt Nienburg (Saale). Ein besonderer Dank gebührt dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt für die großzügige Unterstützung dieses Projekts. Gefördert ist die Sitzraufe aus dem MikroKulturFond Sachsen-Anhalt 2023. Hergestellt wurde die Sitzgruppe von der Lebenshilfe Bernburg gGmbH, einer ebenso gemeinnützigen Gesellschaft, von Menschen mit kleinen und großen Handicaps.


Im Rahmen dieser Aktivität sind interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt herzlich eingeladen, dabei zu sein, wenn wieder ein Stück unserer Geschichte zum Leben erweckt wird.


Es wird eine Gelegenheit sein, sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen und gemeinsam für eine lebendige Zukunft unserer Stadt einzustehen.


Wir freuen uns darauf, Sie alle bei diesem besonderen Anlass zu begrüßen!


Der Nienburger Wasserturm Verein setzt sich leidenschaftlich für den Erhalt unseres Wahrzeichens ein.


In den kommenden Jahren sind folgende Ziele unserer Vereinsarbeit geplant:
• Den Wasserturm bewahren und pflegen, um seine historische Bedeutung für unsere Stadt zu erhalten.
• Durchführen von Restaurierungsarbeiten, um sicherzustellen, dass der Wasserturm in seinem ursprünglichen Glanz erstrahlt.
• Wiederherstellung der Bleiglasfenster, um das architektonische Erbe zu bewahren und zu schützen.
• Förderung der Öffnung und Begehbarkeit des Wasserturms, um die touristische Nutzung zu intensivieren und Besuchern einen einzigartigen Einblick    in unsere Geschichte zu ermöglichen.


Es wäre wunderbar, wenn dieses imposante Baudenkmal künftig für verschiedene Veranstaltungen wie kleine Events, Ausstellungen, Vernissagen und ähnliches genutzt werden könnte. Durch solche Aktivitäten kann der Wasserturm zu einem lebendigen Zentrum unserer Gemeinschaft werden und unsere Stadt um eine attraktive kulturelle Facette bereichern.


Randbemerkung:
In Vereinen engagieren sich Menschen aus unterschiedlichen Hintergründen, um gemeinsam Gutes zu tun und ihre Gemeinschaft zu stärken. Diese freiwilligen Helferinnen und Helfer investieren unbezahlbare Zeit und Energie, um Projekte und Aktivitäten zu unterstützen, sei es im Bereich des Sports, der Kultur, der Denkmalpflege, des Umweltschutzes oder der sozialen Hilfe. Ihr selbstloses Engagement trägt maßgeblich zur Verbesserung des Zusammenhalts und des Wohlbefindens in unserer Gesellschaft bei.


Vandalismus und Schmierereien verunstalten unsere Gemeinschaft und hinterlassen Spuren der Zerstörung und Unordnung. Diese unverantwortlichen Handlungen beeinträchtigen nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild unserer Umgebung, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden und die Sicherheit der Menschen.


Nienburger Wasserturm Verein e.V.


Thorsten Schack
1.Vorsitzender

 
Wasserturm Nienburg (Saale) (Bild vergrößern)
Wasserturm Nienburg (Saale)

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Nienburger Wasserturm Verein e.V.

Calbesche Str. 7
06429 Nienburg (Saale)

(034721) 412290

E-Mail:
www.nienburger-wasserturmverein.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]