Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Stadt Nienburg (Saale) ist bemüht, ihre Webseite im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit ist im BGGVO LSA Behindertengleichstellungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt festgeschrieben.  

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseite www.stadt-nienburg-saale.de.

 

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Diese Webseite ist nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei.

 

Nicht barrierefreie Inhalte

Bezeichnung der Barriere

Einige PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei. Die Webseite enthält teilweise ältere und nicht barrierefreie PDF-Dateien. Diese werden sukzessive einer Überarbeitung unterzogen, wenn sie für aktuelle Verfahren der Verwaltung erforderlich sind.

  • Einige Formulare sind nicht barrierefrei nutzbar.
  • Einige zur Information dienende Grafiken sind optisch nur eingeschränkt lesbar und/oder bieten keine alternativen Beschreibungen.
  • Anderssprachige Wörter sind nicht in Fließtexten ausgezeichnet.
  • Einige Funktionen und Inhalte sind beim Zoomen nicht mehr sichtbar bzw. werden falsch umgebrochen.
  • Die Navigation und Gliederung der Inhalte sind nicht einheitlich.
  • Informationen zu wesentlichen Inhalten und zur Navigation der Webseite sowie Hinweise auf weitere in diesen Auftritten vorhandene Informationen in Deutscher Gebärdensprache und in leichter Sprache liegen noch nicht vor.

 

Der Webseiteninhaber arbeitet daran, diese Darstellungsformen für die genannten Inhalte anzubieten.

 

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020.  

Den Stand der Barrierefreiheit ermitteln wir kontinuierlich durch eigene Prüfung.

 

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Ihnen Mängel zur Barrierefreiheit an unserer Webseite auffallen oder wenn Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, können Sie sich über den Link: Feedback zur Barrierefreiheit an uns wenden.

Wir werden versuchen, die mitgeteilten Mängel zu beseitigen bzw. Ihnen nicht zugängliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

 

Durchsetzungsverfahren 

Bei Bedarf ist es möglich, bei der Schlichtungsstelle BGG nach § 16 des Behindertengleichstellungsgesetzes ein Schlichtungsverfahren einzuleiten. 

 

Kontakt:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

 Mauerstraße 53
 10117 Berlin
 

Telefon:           +49 (0) 30 18527-2805

Fax:                 +49 (0) 30 18527-2901

 

E-Mail:
www.schlichtungsstelle-bgg.de


Kontakt zur Landesfachstelle für Barrierefreiheit

Das Land Sachsen-Anhalt richtet laut Änderungsbeschluss des Behindertengleichstellungsgesetzes Sachsen-Anhalt §17a eine Landesfachstelle für Barrierefreiheit bei der Unfallkasse Sachsen-Anhalt ein.

www.lf-barrierefreiheit-st.de