Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Salzlandkreis

Karlsplatz 37
06406 Bernburg (Saale)

Telefon (03471) 684-0 zentrale Einwahl

www.salzlandkreis.de


Aktuelle Meldungen

Allgemeinverfügung zum Verbot der Wasserentnahme

(09.07.2019)

Die hochsommerliche Temperaturen sind derzeit etwas abgeschwächt.  Jedoch bewirken der relativ trockene Winter und die anhaltenden geringen Niederschläge eine weitere Verringerung des Wasserdargebots auch in den Gewässern im Salzlandkreis. In viele Gewässern des Salzlandkreis befinden sich die Pegel bereits im Niedrigwasserbereich.

Die derzeitigen Niederschlagsprognosen zeigen keine Entspannung der Situation an. Um weitere Gefährdungen für die aquatischen Lebensräume und Organismen zu vermeiden und die wasserrechtlichen Anforderungen zum Erhalt der Funktions- und Leistungsfähigkeit der Gewässer als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu gewährleisten, hat der Salzlandkreis in seinem Zuständigkeitsbereich auch für das Kalenderjahr 2019 eine Allgemeinverfügung zum Verbot der Wasserentnahme erlassen. Die Allgemeinverfügung ist im Amtsblatt für den Salzlandkreis vom 05.07.2019 veröffentlicht und trat am Tag nach ihrer Bekanntmachung – den 06.07.2019 - in Kraft.

Achtung ! - Beschränkung des Wasserverbrauchs

(20.07.2018)

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hat der Salzlandkreis entschieden, den Eigentümer- und Anliegerverbrauch sowie die erteilten wasserrechtlichen Erlaubnisse wie folgt zu beschränken:

Die Entnahme von Wasser mittels Pumpvorrichtungen aus Oberflächengewässer (Flüsse, Bäche, Gräben, Teiche) wird untersagt. Die Allgemeinverfügung kann unter https://www.salzlandkreis.de/aktuelles/news/2018-1/2018-07-19_wa/ eingesehen werden.

 

Der Fachdienst 42 (Natur und Umwelt) bittet darüber hinaus, in jeglicher Hinsicht sparsam mit Wasser umzugehen.

Änderung der Öffnungszeiten Info-Punkt Nienburg des Jobcenters Salzlandkreis

Der Info-Punkt Nienburg  (Saale) öffnet 

Montags von 08:30 – 12:00 Uhr.

 

Die Serviceleistungen des Jobcenters Salzlandkreis bleiben unverändert.

Erhalt der Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg erfordert stabile Fahrgastzahlen

(10.08.2016)

Entspannt ankommen, ganz ohne Stau, Baustellen oder Parkplatzsorgen, das sind die Vorzüge des Bahnfahrens, die auch Landrat Bauer aufzählt. Im gleichen Atemzug hatte Bauer auf der letzten Zusammenkunft mit den Hauptverwaltungsbeamten des Salzlandkreises seine Amtskolleginnen und –kollegen aufgefordert, sich immer wieder für die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs einzusetzen. Dass das bestehende Angebot jeder Einwohner und Gast im Salzlandkreis kennt, ist sein Ziel. 

Das gewonnene Maß an Attraktivität muss für die gesamte Region erhalten werden. Deshalb bitten wir Sie, liebe Nienburgerinnen und Nienburger erneut, die direkte Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg intensiv zu nutzen. Denn sinkende Fahrgastzahlen bedeuten letztendlich den Wegfall der Verbindung. Und dies wäre ein herber Verlust für Nienburg (Saale), den Salzlandkreis und die gesamte Region.

Die Fahrpläne des gesamten Nahverkehrs im Salzlandkreis finden Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung.

 

 

Foto zur Meldung: Erhalt der Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg erfordert stabile Fahrgastzahlen
Foto: Erhalt der Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg erfordert stabile Fahrgastzahlen