Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

4 junge Familien mit einem Ziel - Erhalt des Nienburger Schwimmbades (Fam. Schwarze, Fam. Häntsch, Fam. Letz, Fam. Gerstner)

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.schwimmbad-nienburg-saale.de.

Logo

Unser Förderverein stellt sich vor:

Im Sommer des Jahres 2014 haben sich 4 junge Familien aus Nienburg zusammengetan und unter dem Leitspruch „damit bleibt, was ist" einen neuen Verein ins Leben gerufen.

Der Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V. wurde zum Zweck der Erhaltung des Nienburger Schwimmbades ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Nienburg (Saale) das Schwimmbad zu verschönern, mit Veranstaltungen zu beleben und Spendengelder zweckbestimmt einzusetzen, stehen auf unserem Maßnahmenplan.

Bereits nach kurzer Zeit konnte die Mitgliederzahl des Vereins aufgestockt werden. Wir wollen in stetigem Kontakte zu Unternehmen und Privatpersonen in Nienburg und Umgebung sowie durch die Vernetzung mit weiteren Vereinen die Aufrechterhaltung des Badebetriebes erreichen.

 

Haben Sie Interesse in unserem Verein mitzuwirken?

Werden Sie doch Mitglied!

Vielleicht dürfen wir Sie ja schon auf unserer nächsten Mitgliederversammlung als neues Mitglied begrüßen.

Wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

 

Möchten Sie uns durch Ihre Spende unterstützen?

Jeder Cent und jeder Euro hilft unsere Arbeit zu unterstützen.

Gern nehmen wir Ihren Beitrag entgegen und stellen Ihnen bei Bedarf eine entsprechende Quittung aus. Die Bankverbindung des Fördervereins lautet:

Salzlandsparkasse

IBAN DE53800555000201019175,

BIC NOLADE21SES

 

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihr Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.


Aktuelle Meldungen

Rückblick auf das Schwimmbadfest des Fördervereins Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

(03.08.2017)

Mit bangenden Blicken gen Himmel begann das diesjährige Schwimmbadfest des Förderverein Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

Doch Petrus hat es mit den Veranstaltern sehr gut gemeint. Denn die zahlreichen Besucher des diesjährigen Festes wurden bei hervorragenden Wetterbedingungen herzlich empfangen. Um 11 Uhr begann das Fest mit einer kleinen Begrüßung, ehe ein Highlight das Nächste jagte. Der Startschuß war die mittlerweile 3. Arschbombenmeisterschaft, welche mit Anna Falke einen würdigen Sieger fand. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes, doch am Ende konnte nur Einer gewinnen. Ebenso war es bei den ersten Strowick-Open im Nienburger Schwimmbad. Die "Surfbrettweitruschtmeisterschaft" hatte Hendrik Hölscher für sich entschieden. Parallel dazu konnten die Kinder auf der Hüpfburg der Firma GBM-Donath aus Peißen herumtollen. Ab 14 Uhr waren dann die Bikerfreunde Krähenköppe aus Nienburg vor Ort, um mit ihren Gespannen Beiwagenfahrten für Groß und Klein anzubieten. Ebenfalls zu dieser Zeit bot Mario´s Tauchschule seine Wasserbälle an, so dass auch hier die Kinder viel Spaß auf dem Wasser hatten. Das diesjährige Volleyballturnier bestand aus einem Starterfeld von 5 Hobbymannschaften, was viel Spannung versprach. Im Duell Jeder gegen Jeden auf 2 Spielfeldern gewann in diesem Jahr das Team "Partyblock". Den Wanderpokal nahmen sie dankend entgegen.

Es war wieder sehr viel los im Schwimmbad. Nicht zu vergessen die Tattoo- und Kindermalstraße, die großen Anklang fand.

Allen Helfern, Kuchenbäckern, Grillern und Bierzapfern sowie Mitgliedern gilt ebenso der Dank, wie auch den Gästen, die diesen Tag zu einem ganz besonderen gemacht haben. Abschließend auch ein großes Dankeschön an die DJ´s Dragan und Pappi, sowie Karin Teetz mit ihrer Cocktailbar.

Wir freuen uns bereits jetzt auf ein tolles Fest im nächsten Jahr!

Foto zu Meldung: Rückblick auf das Schwimmbadfest des Fördervereins Schwimmbad Nienburg (Saale) e.V.

Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad

(08.05.2015)

Den ersten Frühjahrsputz haben die Mitglieder des Fördervereins Schwimmbad Nienburg (Saale) und viele Freiwillige am Samstag, den 11. April im Nienburger Schwimmbad durchgeführt. Insgesamt konnten knapp 50 Helfer mobilisiert werden.


Darunter waren auch viele Kinder, die geholfen haben, die Wege und die Liegebereiche von Unkraut zu befreien. Ein größeres Projekt wurde an diesem Tag ebenfalls gestartet. Die Arbeiten für den Bau einer Rampe im Eingangsbereich wurden in Angriff genommen und sollen in Kürze beendet werden. Damit soll ein barrierefreier Zugang zum oberen Schwimmbadbereich ermöglicht werden.

Der Vorstand des Fördervereins möchte sich auf diesem Wege nochmals bei allen freiwilligen Helfern bedanken, die nicht nur tatkräftig beim Frühjahrsputz geholfen haben, sondern auch für die Verköstigung gesorgt haben.


Ebenfalls gilt der Dank dem Bauhof der Stadt Nienburg sowie der Firma GBM Donath für die materielle Unterstützung.

Ihr Förderverein Schwimmbad (Nienburg) Saale e.V.

[Download]

Foto zu Meldung: Frühjahrsputz im Nienburger Schwimmbad