Änderung bei Anmeldung eines Hundes ab dem 01.01.2016!

Aufgrund einiger Änderungen, bitten wir Sie, Ihren Hund nicht mehr beim Steueramt, sondern zukünftig beim Ordnungsamt der Stadt Nienburg (Saale) anzumelden. Neben den persönlichen Angaben des Hundehalters, sind folgende Angaben über den Hund mitzubringen: Herkunft, Geburtsdatum und Geschlecht des Hundes, die genaue Rassenbezeichnung (auch bei Mischlingshunden!) und der Nachweis über eine abgeschlossene Haftpflichtversicherung für den Hund. Damit die Kennnummer des Transponders gelesen und ein Bild des Hundes gemacht werden kann, ist es erforderlich, den Hund mitzubringen! Nach Vorlage aller Unterlagen, wird Ihr Hund im Hundezentralregister eingetragen. Eine Bescheinigung darüber wird Ihnen dann kostenpflichtig ausgehändigt.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Stadt Nienburg (Saale)
Do, 03. Dezember 2015

Weitere Meldungen

Kinder- und Jugendarbeit in deinem Ehrenamt stärken - Wir suchen DICH als TEILNEHMER
Ihr habt Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, dann seid Ihr bei uns genau richtig. In ...
Wieder Impfungen in der Nienburger Sporthalle möglich; Stadt  Nienburg (Saale) vergibt Termine für Sa., 12.02.2022
Der erneute Versuch, einen größeren Impftermin für die Bürgerinnen und Bürger in Nienburg ...