Erhalt der Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg erfordert stabile Fahrgastzahlen

Entspannt ankommen, ganz ohne Stau, Baustellen oder Parkplatzsorgen, das sind die Vorzüge des Bahnfahrens, die auch Landrat Bauer aufzählt. Im gleichen Atemzug hatte Bauer auf der letzten Zusammenkunft mit den Hauptverwaltungsbeamten des Salzlandkreises seine Amtskolleginnen und –kollegen aufgefordert, sich immer wieder für die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs einzusetzen. Dass das bestehende Angebot jeder Einwohner und Gast im Salzlandkreis kennt, ist sein Ziel. 

Das gewonnene Maß an Attraktivität muss für die gesamte Region erhalten werden. Deshalb bitten wir Sie, liebe Nienburgerinnen und Nienburger erneut, die direkte Bahnverbindung zwischen Bernburg (Saale) und Magdeburg intensiv zu nutzen. Denn sinkende Fahrgastzahlen bedeuten letztendlich den Wegfall der Verbindung. Und dies wäre ein herber Verlust für Nienburg (Saale), den Salzlandkreis und die gesamte Region.

Die Fahrpläne des gesamten Nahverkehrs im Salzlandkreis finden Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 10. August 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kinder- und Jugendarbeit in deinem Ehrenamt stärken - Wir suchen DICH als TEILNEHMER
Ihr habt Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, dann seid Ihr bei uns genau richtig. In ...
Wieder Impfungen in der Nienburger Sporthalle möglich; Stadt  Nienburg (Saale) vergibt Termine für Sa., 12.02.2022
Der erneute Versuch, einen größeren Impftermin für die Bürgerinnen und Bürger in Nienburg ...