Bannerbild
 

Anfertigung von Fotos für Personalausweise und Pässe ab sofort wieder direkt im Rathaus möglich

Stadt Nienburg (Saale) bietet Bürgerinnen und Bürgern wieder gewohnten Service

Anfertigung von Fotos für Personalausweise und Pässe ab sofort wieder direkt im Rathaus möglich 

Bereits im Frühjahr vergangenen Jahres hatte der Stadtrat der Stadt Nienburg (Saale) die Weichen gestellt, um den Bürgerinnen und Bürgern die Anfertigung biometrischer Passfotos weiterhin direkt im Bürgerbüro anbieten zu können. In Konsequenz einer notwendigen IT-Umstellung konnten die bisherigen Komponenten nicht mehr genutzt und eine Ersatzbeschaffung musste getätigt werden. Lieferengpässe führten leider dazu, dass der Foto-Service nicht sofort nach der Umstellung wieder vorgehalten werden konnte. Doch nun ist es endlich soweit!

 

Ab sofort ist die Anfertigung von Fotos für Personalausweise und Pässe wieder direkt im Rathaus möglich.

 

Die neue Fotostation wurde im Wartebereich des Bürgerbüros platziert. So können Bürgerinnen und Bürger* - noch vor ihrem Termin im Bürgerbüro - biometrische Lichtbilder selbständig aufnehmen. Auf digitalem Wege gelangt das Foto in das Fachverfahren und wird dem entsprechenden Antrag zugeordnet. Dies spart Zeit und verkürzt die Dauer des Antragsprozesses im Bürgerbüro.

 

Bürgerfreundlich gestaltet sich auch die Handhabung der Fotostation. Grafiken und Texte in leichter Sprache führen den Bürger durch den Vorgang. Automatisch wird die Verwendbarkeit des Fotos (Biometrie) geprüft und eine Neuaufnahme gestartet, sofern das Bild den erforderlichen Standards nicht entspricht. Ebenso kann der Antragsteller weitere Bilder aufnehmen, falls er mit dem Lichtbild nicht zufrieden ist. Sechs Versuche sind möglich. Natürlich stehen die Mitarbeitenden des Bürgerbüros bei Fragen zur Verfügung und unterstützen auch bei der Erstellung der Aufnahmen.

 

Kosten entstehen jeweils nur für das tatsächlich verwendete Foto. Diese liegen zurzeit – ebenfalls per Stadtratsbeschluss festgelegt – bei 12 Euro. Zu beachten ist, dass das erstellte Foto ausschließlich für die Antragsverfahren für Personalausweise und Reisepässe im Bürgerbüro genutzt werden kann. Auch ein Ausdruck ist nicht möglich.

 

*Genutzt werden kann die Fotostation von Personen mit einer Körpergröße von 0,80 – 2,01 m.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 04. März 2024

Bild zur Meldung

Downloads

Weitere Meldungen

Gemeinsame Gesprächsrunde mit interessierten Bürgern zum Thema "Wie geht´s weiter mit unserem Schwimmbad?"

Pächter/in für den Kioskbetrieb im Freibad Nienburg (Saale) gesucht! (m/w/d)

Für die gastronomische Versorgungseinrichtung des Freibades der Stadt Nienburg (Saale) wird ein/e ...