Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Gründung einer Wasserwehr - Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

03.08.2017

Die Stadt Nienburg (Saale) beabsichtigt, eine Wasserwehr zu gründen und sucht dafür engagierte Bürger, die sich ehrenamtlich betätigen möchten.

 

Eine Wasserwehr besteht aus einem Wachdienst und einem Hilfedienst.

 

Unter Wachdienst versteht man die Beobachtung und Beurteilungen der Wasserstandsentwicklung, Eisführungen, Einrichtungen, die Wasser- und Eisgefahr abwenden sollen, bedrohter Objekte, sowie Bedrohung der Bevölkerung und deren Hab und Gut.

 

Der Hilfedienst erstreckt sich über die Bekämpfung bei Hochwasser- und Eisgefahren, sowie der Sicherung und Reparaturen von Schäden an Deichen, Sicherung von Brücken, Sicherung bei Räumung gefährdeter Gebäude, Sicherung der Funktionstüchtigkeit von wasserwirtschaftlichen Anlagen, sowie Pflege und Vervollständigung der Hochwasserschutzanlagen.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte beim Ordnungsamt der Stadt Nienburg (Saale).

 

Ein großer Dank gilt den Freiwilligen, die sich bereits bei uns gemeldet haben, um sich ehrenamtlich in der Wasserwehr zu engagieren. Dennoch suchen wir weiterhin freiwillige Bürger, die sich ebenfalls beteiligen möchten.