Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Ausstellungseröffnung im Nienburger Rathaus

Stadt Nienburg (Saale), den 15.06.2017

Schüler der Kurse "Kunst" und "Kunst und Kultur"

der Sekundarschule "Happy Children"

präsentieren ihre Arbeiten

erstmals der Öffentlichkeit

 

Aufgeregt waren sie alle, die Schülerinnen und Schüler der Kurse "Kunst" und "Kunst und Kultur" der Sekundarschule "Happy Children", die am Dienstag, den 13. Juni 2017, gemeinsam mit ihrem Kursleiter Jens Luhn ins Nienburger Rathaus gekommen waren. Hier eröffnete Bürgermeisterin Susan Falke feierlich die erste öffentliche Ausstellung aktueller Arbeiten der jungen Künstler.

„Inzwischen haben wir mit unserer kleinen, aber feinen städtischen Galerie unterschiedlichsten Künstlern der Region ein Podium zur Präsentation ihres Schaffens bieten können“, so die Bürgermeisterin. Dass Kinder und Jugendliche nun ebenfalls die Chance bekommen, ihre Werke der Öffentlichkeit zu zeigen, freut sie besonders.

„Beide Kurse stecken zwar noch in den Kinderschuhen", so Kursleiter Jens Luhn, „arbeiten aber bereits an der Umsetzung gemeinsamer Projekte.“ Beispiele hierfür sind die Aufarbeitung der Historie Nienburgs und die geschichtlicher Hintergründe stadtbekannter Sehenswürdigkeiten. So trugen die Kursteilnehmer u. a. Fakten über den Nienburger Marktplatz, das Rathaus, die Villa Hallström und die 1000jährige Klosterkirche zusammen. Auch eine Turmbesteigung stand auf dem Plan. Im Rahmen der Recherchen zum Nienburger Glockenspiel sahen sich die jungen Historiker dessen Technik an.

In ihrem Tun unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von der Stadtverwaltung und vom Verein zur Förderung der Kultur und Denkmalpflege sowie Heimatpflege der Stadt Nienburg (Saale) e.V. So konnten sie Chroniken einsehen und Besichtigungen durchführen.

Die Kursteilnehmer teilten sich die Arbeit gezielt auf. So zeichnet der Kulturkurs (Kl. 7) für die Fakten und Theorieanteile, der Kunstkurs (Kl. 5 bis 9) hingegen für die bildliche Umsetzung verantwortlich. Auszüge aus dieser Gemeinschaftsarbeit sind, neben anderen, in unterschiedlichsten Techniken ausgeführten Themen wie z. B. Landschaftszeichnungen, Stillleben und Comics, erstmals im Nienburger Rathaus zu sehen.

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule "Happy Children" laden alle Einwohnerinnen und Einwohner unserer Einheitsgemeinde recht herzlich zum Besuch der Ausstellung ein und wünschen jedem interessierten Besucher viel Freude an ihren kleinen Kunstwerken.

 

Fotoserien zu der Meldung


Ausstellungseröffnung im Nienburger Rathaus (15.06.2017)