Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Aufruf zur Mitarbeit im Stadtseniorenrat der Stadt Nienburg (Saale)

Stadt Nienburg (Saale), den 03.04.2018

Zur Wahrnehmung der Interessen der älteren Einwohner (Senioren) wird in der Einheitsgemeinde Stadt Nienburg (Saale) ein Stadtseniorenrat gebildet.

 

Als wesentlich sieht der Stadtseniorenrat den Gedankenaustausch und die Zusammenarbeit mit den in der Einheitsgemeinde tätigen Seniorengruppen. Dazu finden regelmäßige Gesprächsrunden statt.

Es werden neben Bastelnachmittagen auch sachbezogene Vorträge zu Inhalten des täglichen Lebens (z. B. Gesundheit, Recht, Sicherheit) angeboten.

Zudem arbeitet der Stadtseniorenrat bei allen, die Senioren betreffenden, Fragen und Entscheidungen mit dem Stadtrat und der Stadtverwaltung zusammen. Ziel dieser Arbeit ist, verfügbare Kräfte zu bündeln und die Lebensbedingungen für die Seniorinnen und Senioren in der Einheitsgemeinde weiter zu verbessern.

 

Möchten Sie den Stadtseniorenrat ehrenamtlich unterstützen? Dann melden Sie sich entweder bei der Vorsitzenden des Stadtseniorenrates, Frau Hella Friedrich, unter der Telefonnummer 034721 30880 oder bei der Stadt Nienburg (Saale), Marktplatz 1, Stadtseniorenrat, 06429 Nienburg (Saale) schriftlich oder telefonisch bei Frau Monika Gäbe unter 034721 309115. Mitglied kann jeder Einwohner der Stadt Nienburg (Saale) werden.

 

 

 

 

gez. Falke

Bürgermeisterin